| Design und Implementierung Dominik Rach 2013 Kontakt |



++Unser Repertoire++
 
Unten finden Sie unser "Repertoire". Klicken Sie auf das Plus neben einem Eintrag um mehr zu erfahren ...
Der Gestiefelte Kater (frei nach Charles Perrault und den Gebr. Grimm)  +
DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE  +
Wolfsgeschichten  +
Ein mörderischer Abend  +
Kurt Tucholsky: "Was darf die Satire?..."  +
Heute Abend: Lola Blau  +
Der kleine Prinz  +
SHOWTIME, die 19te und 20te  +
"Frau Kächele & Frau Peters" (SDR3)  +
Fahrerflucht von Alfred Andersch  +
Rita will's wissen (Educating Rita)  +
Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!  +
Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!  +
Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!  +
Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!  +

++News++
 
!!! Wir suchen ständig theaterbegeisterte Leute jeglichen Alters, die bei uns mitmachen wollen (vor allem Männer) !!!
Unser Repertoire
»zum Archiv
.:: Der Gestiefelte Kater (frei nach Charles Perrault und den Gebr. Grimm)
.:: DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE
.:: Wolfsgeschichten

nach einer Idee von Helen Pavel
Es gibt Teddybären, Schmusetiger, Kuschellöwen, Gummikrokodile, und, und und, .....Warum gibt es keine Schmuse- oder Teddywölfe?
Vor langen Zeiten waren doch Wolf und Mensch gut Freund! Bis es zum großen Streit kam! Erst dann erzählte der Mensch so schauerliche  Geschichten über den Wolf: wie die von dem Kind mit der roten Mütze oder von den 7 kleinen Ziegen.
Ein heiteres Stück zum Nachdenken über Vorurteile und Essgewohnheiten..
Für Kinder ab 4 J., Dauer ca. 40 Min.
« blättern links
blättern rechts »
 
.:: Ein mörderischer Abend
.:: Kurt Tucholsky: "Was darf die Satire?..."
.:: Heute Abend: Lola Blau
.:: Der kleine Prinz
.:: SHOWTIME, die 19te und 20te
.:: "Frau Kächele & Frau Peters" (SDR3)
.:: Fahrerflucht von Alfred Andersch
.:: Rita will's wissen (Educating Rita)
.:: Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!
.:: Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!
.:: Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!
.:: Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!

Archivdateien ...

.:: Offene Zweierbeziehung (Dario Fo / Franka Rame)
.:: Der Dieb der nicht zu Schaden kam (Dario Fo)
.:: Die Zofen (Jean Genet)
.:: Lesungen und szenische Lesungen
.:: Die Physiker (Friedrich Dürrenmatt)
.:: Tagträumer von William Mastrosimone
.:: Ein Fremder klopft an (Agatha Christie)
.:: Der Tannenbaum (Hans Christian Andersen)
.:: Der Tannenbaum
.:: Die Sache mit Gegge von Olaf Nägele
.:: GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT (Jean-Paul Sartre)
.:: Die Reisen des Pinguins und des Papageis
.:: Die große Wut des Philipp Hotz (Max Frisch)
.:: Fisch zu viert (Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer)
.:: FRIEDRICH DÜRRENMATT, PLAY STRINDBERG
.:: CHRISTIAN MORGENSTERN, GALGENLIEDER
.:: NUNO der kleine König
.:: Morgensterniade
.:: Bis zum Äußersten von William Mastrosimone
.:: Der letzte der feurigen Liebhaber
.:: August Strindberg, Fräulein Julie
.:: Friedrich Dürrenmatt, Die Ehe des Herrn Mississippi
.:: Ladies Crime Night
.:: Fitzgerald Kusz, Stücke aus dem halben Leben
.:: The Fall of the House of Usher by Edgar Allen Poe
.:: Frau Warrens Gewerbe (Beruf)
.:: MORGENSTERN & RINGELNATZ
.:: WRITERS IN STUTTGART: Truth or Fiction?
.:: Werwölfe, Vampire und andere Schrecken
.:: Summer Dreams
.:: Mordsmäßig in den Advent
.:: 'Night Mother by Marsha Norman
.:: Werkschau: LEBENSSPLITTER
.:: "Italienisch.... nicht nur Worte"
.:: Savannah Bay von Marguerite Duras
.:: AUREA - Brückenschlag von der Alten Musik zur Neuen Musik
.:: One Page Plays
.:: SMYRNI
.:: Lenz von Georg Büchner
.:: Mörderische Schwestern
.:: Eine kurze Anleitung zum bürgerlichen Ungehorsam
.:: Obache gmiatlich
.:: Drei Mal Leben
© Dominik Rach 2013 Kontakt