| Design und Implementierung Dominik Rach 2013 Kontakt |



++Aktueller Spielplan++
 
Termine ab 01.09.2016 - Heute: 19.06.2018 04:28 Uhr
 »zur Terminübersicht
01.09.2016,
10.30 Uhr,
Karten reservieren ...
DER REGENBOGENFISCH
Die Geschichte vom Glitzerfisch für Kinder ab 3 J.
Gastspiel GAMA-Theater
01.09.2016,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
DER REGENBOGENFISCH
Die Geschichte vom Glitzerfisch für Kinder ab 3 J.
Gastspiel GAMA-Theater

03.09.2016,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
BERNARD SHAW, FRAU WARRENS GEWERBE (Beruf)
Ein Stück der Weltliteratur mit einem heiklen Thema
Neu übersetzt von Martin Walser

07.09.2016,
10.30 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel
Fällt aus!
07.09.2016,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel
08.09.2016,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel
10.09.2016,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
BERNARD SHAW, FRAU WARRENS GEWERBE (Beruf)
Ein Stück der Weltliteratur mit einem heiklen Thema
Neu übersetzt von Martin Walser

11.09.2016,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel
18.09.2016,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
Der gestiefelte Kater
für Kinder ab 3 J. und alle Katzenfreunde
Gastspiel GAMA-Theater
24.09.2016,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
BERNARD SHAW, FRAU WARRENS GEWERBE (Beruf)
Ein Stück der Weltliteratur mit einem heiklen Thema
Neu übersetzt von Martin Walser

Spielplan im Überblick:
»Mai (2015) »Juli (2015) »Oktober (2015) »Dezember (2015) »Januar (2016) »Februar (2016) »März (2016) »April (2016) »Mai (2016) »Juni (2016) »August (2016) »September (2016) »Oktober (2016) »November (2016) »Dezember (2016) »Januar (2017) »Februar (2017) »März (2017) »April (2017) »Juni (2017) »Juli (2017) »August (2017) »Oktober (2017) »November (2017) »Dezember (2017) »Januar (2018) »Februar (2018) »März (2018) »April (2018) »Mai (2018) »Juni (2018) 

++Unser Repertoire++
 
Unten finden Sie unser "Repertoire". Klicken Sie auf das Plus neben einem Eintrag um mehr zu erfahren ...
Der Gestiefelte Kater (frei nach Charles Perrault und den Gebr. Grimm)  +
DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE  +
Einstein von Gabriel Emanuel  +
Die Reisen des Pinguins und des Papageis  +
Wolfsgeschichten  +
Ladies Crime Night  +
MORGENSTERN & RINGELNATZ  +
Notes from the Kingdom  +
Die Zimmerschlacht von Martin Walser  +
WRITERS IN STUTTGART  +
Summer Dreams  +
Der kleine Prinz  +
Savannah Bay von Marguerite Duras  +
SHOWTIME  +
"Aber hier wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt!"  +
Obache gmiatlich  +

++News++
 
!!! Wir suchen ständig theaterbegeisterte Leute jeglichen Alters, die bei uns mitmachen wollen (vor allem Männer) !!!
Wir über uns

Wir sind eine professionell geführte minikulturelle Einrichtung zur Förderung von SPRACHE, LITERATUR und SPIEL, für Menschen jeden Alters.
 
Wir sind ein offenes Ensemble, in dem jede/r talentierte Theaterliebhaber/in mitmachen kann.
 
Wir zeigen dabei hauptsächlich kleine Kostbarkeiten des Welttheaters, wie bekannte KLASSIKER DER MODERNE und Stücke des KLASSISCHEN KRIMINALTHEATERS.
 
Wir bestehen seit dem Jahre 1975 und sind das kleinste Theater in Stuttgart mit einem festen Jahresspielplan und einer besonders intimen, orginellen und gemütlichen Atmosphäre bei Getränken und im Kerzenschein.
 
Wir spielen auch für GESCHLOSSENE GESELLSCHAFTEN und führen Gastspiele durch.
 
WIR wünschen Ihnen angenehme, besinnliche und frohe Stunden in unserem Theater, das auch eine Stätte der Begegnung sein soll.
 
Helen Pavel, Theaterleiterin

Das Dreigroschentheater wird betrieben vom "Trägerverein Dreigroschentheater e.V.", eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart VR 6984
Vorstand:
1. Vorsitzende: Helen Pavel
2. Vorsitzende: Sylvia Kappel
Kassenwart: Ulrike Wolf

© Dominik Rach 2013 Kontakt